Presse

Erfreulicherweise konnte die Orchideenausstellung in Berlin in den letzten Jahren einen Besucherzuwachs verzeichnen, sodass wir während unserer letzten Ausstellung im Jahr 2014 mehr als 5000 Besucher begrüßen durften.

Es ist das erklärtes Ziel der Deutschen Orchideen-Gesellschaft e.V., Aufmerksamkeit in der Bevölkerung für die Orchideenkunde zu erregen. Aus diesem Grund führen wir solche Schauen durch.

Die Orchideen bieten eine gigantische, in der restlichen Pflanzenwelt ungesehene Vielfalt an Gattungen und Arten, die weit über die im Pflanzenhandel erhältlichen Arten hinausgeht. Einige Gärtnereien in Deutschland haben sich darauf spezialisiert, eben diese weniger bekannten, aber mindestens ebenso schönen Arten zu kultivieren, zu vermehren und damit auch zu schützen.

Mit ihrem großen Produktportfolio bieten die Gärtner für jedermann die richtige Orchidee an. Ein Besuch unserer Ausstellung ist also für jedermann empfehlenswert, egal ob dieser lediglich "mal gucken" möchte oder sich endlich den Traum einer wirklich exotischen Orchidee an der Fensterbank erfüllen möchte.

Die Ausstellung findet im Botanischen Garten Berlin statt. Dies ist eine perfekte Möglichkeit für ein entspanntes Wochenende: Vormittags besucht man die Orchideenausstellung im Neuen Glashaus. Am Nachmittag, wenn die Sonne hoch steht, schlendert man dann durch den Botanischen Garten. Am Abend, bevor der Garten schließt, gibt es natürlich noch die Möglichkeit, schnell noch ein paar Einkäufe bei unseren Gärtnern zu erledigen.

Wir hoffen, dass wir hiermit Ihr Interesse an unserer Ausstellung wecken konnten und Sie in Ihrem Medium über unsere Ausstellung berichten. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, finden Sie hier eine Pressemappe oder Sie kontaktieren den Gruppenleiter, der Ihnen gerne weitere Informationen zu unserer Ausstellung gibt.

Pressetext 2016 herunterladen